Gestern so irgendwie viel blöd in der U-Bahn

blödWährend ich mich an einer (freundlichen) Außensitzerin A.  unter Einbringung all meiner Yoga-Künste vorbei schlängele, die  auf den ersten Blick mit einer  Innensitzerin I.  in irgendeinem wie auch immer gearteten Verhältnis zu stehen scheint, höre ich zunächst nur das Wort „blöd“.

Bin selber gerade in einer blöden Verfassung und spitze die Öhrchen.

Weiterlesen

Advertisements

Chapter Chapta

Chapta Es gibt ja Dinge in unserem Leben, die plötzlich urknallmäßig auftauchen. Die wir nutzen müssen, ob wir wollen oder nicht. Regelmäßige Fahrpreiserhöhungen der BVG zum Beispiel. Bei fahrplanmäßigen Aussetzern. Und Außensitzern. Alles wehrt sich in uns dagegen. Weil wir es nicht verstehen. Wie die 10 Euro pro Quartal beim Doktor, die uns mit plausiblen Gründen aufgedrückt werden, um dann mit nicht weniger plausiblen Gründen ganz plötzlich, quasi aus dem netten Hinterhalt, wieder zu unserer Entlastung wegfällen. Schön. Sozusagen.

Weiterlesen

Susipedia

Außensitzer„Außensitzer“, der.. (m), unterdessen landläufiger Spezi der allgemeinen Menschheit, vorwiegend in Bussen und Bahnen zu finden. Seinen Namen verdankt er der kompromisslosen Besetzung  der Sitzplätze am Mittelgang öffentlicher Verkehrsmittel, auch und gerade wenn der Innenplatz frei ist.

Es gibt drei Gattungen der Außensitzer :

Weiterlesen

Und montags grüßt das U-Bahn-Tier

Und montags grüßt das U-Bahn-TierJanuar 2011, Montag morgen, ich begleite meinen Sohn zur Schule. Heute muß er etwas früher dort sein wegen einer Probe. Wir sind gut in der Zeit und kommen um 07.20 Uhr am U-Bahnsteig Rohrdamm an, fahren die Rolltreppe hinunter unter und erblicken Daisy, die uns freundlich, aber bestimmt ein: „Abfahrt in 12 Minuten“ zublinkt. Völlig aus dem BVG-Häuschen schnappen wir nach Luft, auf dem Bahnhof tummeln sich unzählige Schüler, die nun ebenfalls zu spät kommen werden ….was ist hier los?

Weiterlesen

Wash & Blow

frog-52168_1280Habe ein neues Talent an mir entdeckt..ich kann Waschmaschinen reparieren. Meine pumpte nicht mehr ab, so etwas passiert ja gerne am Wochenende und wenn der Wäschekorb überquillt. DAS Drama der deutschen Hausfrau.

Aber es gibt ja das Internet. Die Spur führte mich schnell zu: Nicht die Wanne, der Schlauch ist voll.

Weiterlesen

Tausendundeine Vorlage

animal-17474_1280Freunden gebe ich ja gerne mal ein Küsschen. Und tue ihnen einen Gefallen. Für meine mir persönlich ans Herz gerutschten Lieblings-Rock ’n Roller gilt dasselbe, Das mit dem Gefallen.

So sah ich mich neulich vor die Aufgabe gestellt, die aus heiterem Himmel von schief nach schräg aus dem Drucker kommenden CD-Etiketten der Band wieder ins rechte Format zu rücken.

Weiterlesen