Kinn-lade ‚runter

Eben im Café. Warte auf einen Kunden. Zwei Frauen nehmen Platz am Nebentisch.

Collage: Su Purol (Ars TexTrendi)

Collage:
Su Purol (Ars TexTrendi)

Die Eine (ganz spontan): „Also, ick lade dit von meinem Handy hier runter uff dit rüber. Dann lade ick dit von dem auf dit runter.“

Pause. Sie denkt nach, das kann man sehen. Die Andere sitzt in offener, ja gespannter Haltung ihr gegenüber.

Es geht weiter: “ Und wenn wa dann bei dir zuhause sind, lade ick dit wieder von dem andern auf dit rüber.“

Kurzes Nachdenken ihrer Freundin/Bekannten/man weiß es nicht.

Sie (die Freundin/Bekannte/man weiß es nicht) stellt die allumfassende Frage:

“ Ach. Aber dit jeht nich‘, dasde dit von dem runterladen tust?“

Das wäre jetzt auch meine Frage gewesen. Und nu bin icke jespannt. Uff dit Antwort.

Die kommt auch prompt: “ Nee. Dit jeht jetzte nich.“

Schade. Wäre dit jetzte jegangen, hätt ick mir abba so ‚was von jefreut.

Advertisements

8 Kommentare zu “Kinn-lade ‚runter

  1. Ick will jetze aba keene weibafeidlije Kommendare höan, von wejen dechnik un so, wa? Was auch immer da verladen wird, es ist deren Privatsache, versteht sich, psssst!

  2. Köstlich! 😀

    Wir waren schon Berlin und ich mag den Dialekt sehr gern. Eigentlich verstehe ich fast alle, nur die ganz Nordischen und Niederbayern nicht. Aber dieser tiefgeistige Dialog hat mich nun doch sehr stark berührt. Wir sind echt voll gemein. 😉

    • Ick hab ja nich jeschrieben, das dit die Inge M. aus Neuköln war mit der Frauke S. aus Friedrichshain. Und och nich, das dit in mein Onkel sein Jarten war. Dit wäre voll jemein jewesen. Son bisschen jemein is okee. Vor allem, wenn dit meene Leser/innen berühren tut und se dit och noch köstlich finden 🙂

      • Na, dit ham wa ja jerne …jibste den kleenen Finga, du weeßt schon …

        mehr jeht echte nich … ick gloob zwar nicht, dass die Inge und die Frauke und der Onkel dit hier lesen tun, die sind nich so, haste ja jemerkt, aber ick wills jetzte nich übertreibn. Erstens kommt et andas und zweetens, als man denken tut…

        Also großet Sorry … aber wenn ihr mal nach Berlin kommen tut, kann ick euch ja die Dreie mal so janz unauffällich vorstellen … wat sachste? 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s