Feeling like a Zuckerwatte

Zuckerwatte kleinWer sich schon immer dafür interessiert hat, wie sich der Stab, der die Zuckerwatte aufwickelt, wohl fühlt, aber doch nicht so brennend, dass er sich an der Heizwendel bis zum Fließpunkt bei rund 150 °C erhitzen möchte und durch die Zentrifugalkraft vom Spinnkopf weggeschleudert werden will, der sollte jetzt im Wald laufen.

Dort regnen nämlich zurzeit Unmengen an Raupen aus den Bäumen. Da sie ihren Abseilort aber unklugerweise nicht mit einem Warnschild versehen, rennst du als Läufer unweigerlich und ohne böse Absicht in die fast unsichtbaren Fäden hinein. Nach 10 km bist du dann ein ansehnlicher Wattebausch.

Ich hab gefragt, aber keiner wollte mich kosten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s